Testspiele unter Coronabedingungen

Beide Teams der C-Jugend proben in Marienehe

Rostock Corona hin oder her, zu Beginn klang ein lautstarkes „Happy Birthday to you“ durch die altehrwürdige Fiete-Reder-Halle. Die zweite Mannschaft der C-Jugend feierte ihr Geburtstagskind Augusta Gerner, die sich trotz ihres Ehrentages die Möglichkeit der Handballspielens nicht nehmen ließ und, wie ihre Mitspielerinnen auch, insgesamt eine richtig gute Leistung bot.

Es war eine klassische Win-Win-Situation am Sonnabendvormittag in Rostock-Marienehe. Die beiden in der Landesoberliga startenden C-Jugend-Teams des RHC hatten mit der SG Vorpommern, der TSG Wismar und der zweiten Vertretung von Grün Weiß Schwerin gleich drei direkte Ligakonkurrenten zu Testspielen untereinander eingeladen und Dolphins-Torhüterin Nadine Berger nutzte in ihrer Funktion als BHV-Schiedsrichterwart die Gelegenheit, um jungen Unparteiischen im Rahmen ihres Lehrganges die Möglichkeit zu geben, Erfahrungen an der Pfeife zu sammeln.

Man merkte allen Aktiven an, dass sie glücklich waren, nach einem halben Jahr Corona-Pause endlich wieder das Spielgerät oder die Pfeife in der Hand zu halten. Und so war es insgesamt ein erfolgreicher Testlauf für die Beteiligten in Vorbereitung auf die anstehende Saison unter Pandemiebedingungen.

Für Ute Lemmel, die gemeinsam mit Bärbel Kordt für die erste Mannschaft der C-Jugend verantwortlich ist, und deren Team alle Spiele gewinnen konnte, waren die Ergebnisse eher Nebensache: „Natürlich freue ich mich über die Spielfreude meiner Mädchen. Wichtig war mir aber, dass wir unter Wettkampfbedingungen üben konnten, gesehen haben, wo wir noch Entwicklungsbedarf haben.“

Auch Thomas Rohde als Trainer der jüngeren C-II-Jugend freute sich vor allem darüber, wie sein Team aufgetreten ist: „Wir haben uns in allen Spielen richtig gut präsentiert, auch trotz der knappen Niederlage gegen die TSG unterstrichen, dass es eine gute Entscheidung war, mit meiner jungen Mannschaft in der kommenden Saison bereits in der Oberliga zu melden. In einigen schönen Aktionen haben wir eine Spielfreude bewiesen, die zeigt, welches Entwicklungspotenzial mein Teams hat.“

Auch die anderen beteiligten Mannschaften brachten zum Ausdruck, dass dieser Testspieltag unter Wettkampfbedingungen trotz der relativ kurzen Spielzeit von jeweils 2×10 Minuten gute Aufschlüsse für die weitere Saisonvorbereitung lieferte.

Ergebnisse der Spiele mit RHC-Beteiligung:
RHC I – SG Vorpommern 16:10
RHC I – TSG Wismar  13:11
RHC I – SV Grün Weiß Schwerin II 21:4
RHC II – TSG Wismar 9:10
RHC II – SV Grün Weiß Schwerin II 14:7
RHC II – SG Vorpommern 17:10

So spielte der Rostocker HC I:
Liv Nowak, Nala Ninow – Leonie Kaden (10), Line Wegner (10), Clara Patzner (5), Greta Zippel (3), Luica Strack (10/2), Freya Ehrlich (7), Marieke Dähn (5)

So spielte der RHC II:
Lia Knischka – Greta Schade (2), Augusta Gerner (11/3), Gretchen Lührmann (7), Hermine Frank (1), Jessy Jonas (12/3), Emilia Reimers (4), Pauline Lamprecht (1), Skadi Bodenschatz, Alina Jäkel (2)


Teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden!