Spielbetrieb unterbrochen

Pressemitteilung des HVMV

Neubrandenburg Aufgrund der aktuellen Situation teilte der HVMV mit:

„Auf der Grundlage der Beschlüsse von Bundeskanzlerin sowie den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder am 28. Oktober 2020 unterbricht der Handballverband Mecklenburg/Vorpommern e.V. seinen Wettkampfbetrieb vom 02.11. bis 30.11.2020.

Die Meisterschaftsspiele im Handballverband Mecklenburg/Vorpommern e.V. am Wochenende 31.10./01.11.2020 finden wie geplant statt. Für den Bereich der Oberliga Ostsee-Spree steht diese Entscheidung noch aus. Die spielleitenden Stellen werden zeitnah für ihre Ligen und Altersklassen Vorschläge zur Nachholen der ausgefallenen Spieltage kommunizieren.“


Teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden!