Vorrunde der Landesmeisterschaft der D-Jugend

Rostocker HC am Sonnabend in Schwerin gefordert

Wenn am kommenden Sonnabend in der Sporthalle Reiferbahn in Schwerin in der Vorrundengruppe II die Spiele zur Qualifikation für die Endrunde der Landesmeisterschaft der weiblichen D-Jugend ausgetragen werden, ist auch ein Team des Rostocker HC gefordert. „Drei aus fünf“ heißt die Devise und für die Mannschaft von Bärbel Kordt und Roland Bartels ist es natürlich das Ziel, diese Qualifikationsrunde erfolgreich zu bestehen.

„Einfach wird es für uns sicher nicht“, ist sich Bärbel Kordt sicher: „Mit der ersten und zweiten Vertretung von Grün Weiß Schwerin, der TSG Wismar sowie dem Stralsunder HV haben wir eine sehr schwere Gruppe erwischt, mit Gegnern, die uns alles abverlangen werden.“

Aber die Mannschaft von der Ostseeküste startet mit der Empfehlung des Bezirksmeistertitels im BHV Nord der D-Jugend sowie einem zweiten Platz im BHV West in der nächsthöheren Altersklasse der C-Jugend in die Meisterschaftsspiele. Und so ist die Zielstellung natürlich eindeutig, die jungen Damen wollen sich selbstverständlich für die Endrunde qualifizieren.

Das erste Spiel hat der Dolphins-Nachwuchs um 11:45 Uhr gegen die TSG Wismar, vorher müssen allerdings noch koordinative Tests absolviert werden, die ebenfalls mit in die Qualifikationswertung mit eingehen.


Teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden!