Letzter Spieltag in der Vorrunde der Landesoberliga

C-Jugend des Rostocker HC vorfristig für das Halbfinale qualifiziert

Rostock Die gute Nachricht vorneweg: Nachdem Fortuna Neubrandenburg in einem Nachholspiel am Donnerstag bei der SG Vorpommern deutlich mit 27:21 gewonnen hat, ist die C-Jugend des Rostocker HC bereits vorfristig für das Halbfinale um die Landesmeisterschaft Mecklenburg-Vorpommerns qualifiziert.

Trainerin Franziska Schön war die Freude darüber deutlich anzumerken: „Ich denke, nach unserem Saisonverlauf mit so viel Verletzungspech haben sich meine Mädels diesen Erfolg mehr als verdient. Ich glaube aber auch, dass wir da ganz klar hingehören.“

Trotzdem ist das Spiel am Sonnabend um 11:00 Uhr in der Rostocker Fiete-Reder-Halle kein Muster ohne Wert, empfängt doch der Tabellenvierte mit dem Stavenhagener SV den aktuell Drittplatzierten der Liga und kann mit einem Erfolg an den Reuterstädterinnen vorbeiziehen.

Eine weitere gute Nachricht erreichte die Trainerin im Vorfeld: „Unsere Luica (Strack/Red.) ist die nächste Langzeitverletzte, die in den Kader zurückstößt. Somit stehen mir morgen sage und schreibe 14 Mädchen zur Verfügung. Eine so große Auswahl hatte ich lange nicht.“

Trotzdem wird das Spiel, welches entscheidet, auf welchen Gegner die Ostseestädterinnen im Halbfinale treffen, natürlich kein Selbstläufer.

Auch aus diesem Grund hofft RHC-Chef Olaf Meyer für den Samstag auf möglichst viele Zuschauer: „Franzi (Schön/Red.) und ihre Mannschaft haben im bisherigen Saisonverlauf wirklich Großartiges geleistet. Trotz der zahlreichen Langzeitverletzten den Einzug in das Halbfinale zu schaffen ist schon beeindruckend. Ich denke, die Mannschaft hat sich auch deshalb morgen die Unterstützung möglichst vieler Fans verdient, um sich sogar noch auf Platz drei der Vorrunde vorzukämpfen“, so der Vorstandsvorsitzende. Als mögliche Gegner im Halbfinale warten das starke Team von Grün Weiß Schwerin II oder Fortuna Neubrandenburg.

Alle Fans sind also aufgefordert, bereits zwei Stunden vor dem Stadtderby der zweiten Frauen gegen Pädagogik Rostock in der Halle zu sein und das Team der C-Jugend lautstark zu unterstützen.


Teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden!