Gemeinsames Wintertraining in Toitenwinkel

Spiel und Spaß beim letzten Training 2018

Das letzte Training im Jahr 2018 fand für die Minis sowie die F-und E-Jugend des Rostocker HC gemeinsam in der Sporthalle Toitenwinkel statt. Dort wurden an 6 Stationen Wintersportarten in der Halle ausgeübt.

Deckel von Marmeladengläsern wurden dabei beim Eishockey zum Puck, Rollbretter und umgedrehte Bänke machten das Bobrennen möglich. Teppichfliesen wurden zu Schlittschuhen oder Skier umfunktioniert. So waren Biathlon und Eisschnelllauf möglich. Hütchen dienten beim Curling als Steine, die im Haus mit Geschick untergebracht werden mussten. Dass auch Rodeln ohne Schnee möglich ist, erlebten die Kinder dank einer Fußmatte und einer in die Sprossenwand gehängten Bank. Das noch nicht olympische Schneeflockentreiben war durch das Pusten von Wattekugeln über eine Rampe schon anspruchsvoll. Gut, dass es danach ein Buffet mit Klopsen, Sandwiches, Kartoffelsalat und noch vielen anderen Leckereien gab. So wurde das Jahr mit viel Spaß gemeinsam beendet.

Wir als Trainer möchten uns bei den Eltern und Kindern für ein tolles Jahr bedanken. Es gab Siege und auch Niederlagen, doch am wichtigsten war für uns, dass die Kinder mit Spaß und Begeisterung beim Handball sind. Erlebnisse wie das Einlaufen mit den Dolphins und auch der Nationalmannschaft beim Länderspiel bleiben in Erinnerung und tragen auch maßgeblich dazu bei, dass wir uns alle als die Mini-Dolphins fühlen.

Wir wünschen allen ein friedvolles Weihnachtsfest und ein frisches Jahr 2019.

 


Teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden!