DHB-Sichtung in Kienbaum

Drei RHC-Talente eingeladen

Nachdem am Wochenende 1./2. Februar ein Landesauswahllehrgang des HVMV für den Jahrgang 2005 in Güstrow stattfindet, gibt es vom 6. bis 9. Februar in Kienbaum die Sichtung des Deutschen Handball Bund für die Mädchen des gleichen Jahrgangs.

Erfreulich für den Rostocker HC ist dabei, dass mit Kim Lang, Freya Ehrlich und Analena Schön gleich drei Spielerinnen des Rostocker HC für diesen Lehrgang berufen wurden. „Herzlichen Glückwunsch an Kim, Freya und Analena. Es freut uns natürlich sehr, dass die gute Nachwuchsarbeit Früchte trägt und drei Spielerinnen aus unserem Verein zur DHB-Sichtung eingeladen wurden“, so RHC-Chef Olaf Meyer, der ergänzte: „Wir sehen wieder einmal, dass insbesondere eine sehr gute Nachwuchsarbeit wichtig ist, um später auch im Frauenbereich erfolgreich zu sein. Dieser Erfolg soll Ansporn für die anderen Jugendspielerinnen sein, ihnen zeigen, dass intensive Trainingsarbeit auch überregional zu Anerkennung führen wird.“


Teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden!