C II-Jugend verteidigt Tabellenführung

Rostocker HC II – Vellahner SV 31:16 (17:8)

Am Ende war es ein deutlicher Start-Ziel-Sieg, mit dem die zweite Mannschaft der C-Jugend des Rostocker HC in der Bezirksliga West ungeschlagen die Tabellenführung verteidigen konnte. Für das junge Team von Franziska Schön, das am Sonnabend von Bärbel Kordt betreut wurde, war es bereits der vierte Erfolg in dieser Liga. Dabei sind die Spielerinnen vom Alter her noch in der D-Jugend spielberechtigt, sollen aber gegen die älteren Gegner vor allem Erfahrungen sammeln.

Das klare Ergebnis täuscht ein wenig darüber hinweg, dass Vellahn ein durchaus unbequemer Kontrahent war, wie Bärbel Kordt betonte: „Wir haben uns da schon durchbeißen müssen. Vor allem im 1:1 war bei meinen Mädchen Kampfgeist gefragt. Aber die Mannschaft hat das gut gemeistert.“ Und so war bereits das 17:8 zur Pause ein deutlicher Vorsprung.

Die Rostockerinnen bauten diese Führung im zweiten Durchgang kontinuierlich aus, gewannen am Ende verdient mit 31:16.

Und so war auch die Trainerin nicht unzufrieden: „Wir hatten letztlich alles im Griff, haben die Aufgabe sicher gelöst. Trotzdem, gerade im taktischen Bereich und auch regeltechnisch haben wir noch ein paar Reserven. Aber das ist nun einmal ein sehr junges Team, das lernwillig ist. Deshalb dürfen wir die Ergebnisse in dieser Liga nicht überbewerten, müssen vor allem die individuelle Entwicklung der Spielerinnen im Blick behalten.“

Weiter geht es für den RHC am 20. Oktober gegen den Tabellendritten TSV Bützow.

Spielfilm:

2:0, 2:1, 5:1, 5:2, 8:2, 8:3, 10:5, 14:6, 15:7, 17:8 – 17:9, 18:10, 20:11, 21:13, 24:14, 28:14, 29:16, 31:16

Siebenmeter:

RHC: 5/3, VSV: 6/3

Zeitstrafen:

RHC: 4 Minuten, VSV: 4 Minuten

So spielte der Rostocker HC:

Liv Nowak – Greta Zippel (3), Sally Behrens (2), Clara Patzner (7/1), Luica Strack (8/1), Line Wegner (5), Emilie Zinser, Nala Ninow (2), Leonie Kaden (2), Freya Ehrlich (2/1)


Teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden!