Bezirkspokal der E-Jugend

Rostocker HC mit tollem zweiten Platz

Den Grundstein für das sehr erfreuliche Abschneiden unserer Mini-Dolphins legte Johannes schon bei der Auslosung der Gruppen. So standen wir im ersten Spiel gegen Pädagogik auf der Platte. Dort konnten wir mit 10:4 den ersten Sieg verbuchen. Im zweiten Gruppenspiel gegen Graal Müritz gab es einen ungefährdeten 11:0-Erfolg. Das Halbfinale war erreicht. Dort erwarteten wir mit Warnemünde ein Team, welches uns in der Serie zweimal geschlagen hatte. Doch unsere Mädels waren von der ersten Sekunde bereit, das Spiel zu gewinnen. Das ballorientierte Verteidigen führte teilweise zu Szenenapplaus. Besonders Mathilda zeigte ganz hervorragend, das auch Kleine gegen Große durchaus eine Chance haben. Klasse! Nach einer hart umkämpften ersten Halbzeit konnten wir mit einen Tor vor in die Pause gehen. Das konnten wir auch in den zweiten 10 Minuten verteidigen. Und so standen wir überraschend, aber überglücklich im Finale. Dort trafen wir auf den Bezirksmeister Eintracht Rostock. Den ersten Durchgang konnten wir noch in Schlagdistanz mithalten, doch im zweiten Durchgang fanden wir kein Mittel gegen die Haupttorschützin von Eintracht. Am Ende stand ein unerwarteter 2. Platz und ein Eis von den Eltern.

Anna hat als Neuzugang in unserem Team ihre ersten Einsatzzeiten bekommen und hat sich prima eingebracht. Am nächsten Wochenende steht das letzte Serienspiel in Graal Müritz an. Dort werden wir gemeinsam mit dem Heimteam den Saisonabschluss feiern. Darauf freuen sich schon alle.

So spielte der Rostocker HC:

Tessa, Anna, Charlene, Lina, Mathilda, Maxi, Frieda, Laura, Elisa, Pauline, Nia-Sophie und Lucy


Teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden!