2. Frauen mit Ball an Hand und Fuß

Erstes Treffen nach Corona-Pause

Rostock Nicht ganz vier Monate ist es her, dass die zweiten Frauen des Rostocker HC beim 34:28-Erfolg über den SV Warnemünde ihr letztes Punktspiel in der Landesliga bestritten. Dann kam die Corona-Krise und sowohl die Endspiele um die Landesmeisterschaft gegen die TSG Wismar als auch das Final Four um den Landespokal fielen ins Wasser.

Aber auch wenn das offizielle Training in Marienehe seitdem nicht mehr stattfand, auf der faulen Haut haben ihre Damen nicht gelegen, wie Trainerin Brigit Polkehn zu berichten weiß: „Ich habe eine Mannschaft aus sehr erfahrenen Spielerinnen. Meine Mädchen haben in den letzten Wochen sehr viel allein gemacht.“

Ihren ersten gemeinsamen Auftritt hatte dann ein Teil des Teams am Freitagnachmittag in Rostock Schmarl. Mit sechs Feldspielerinnen und einer Torhüterin war die Mannschaft dabei durchaus für ihr eigenes Spielgerät ausreichend besetzt, aber der Ball wurde dann doch etwas größer, waren die Damen doch an diesem Tag mit Basketball, Beachvolleyball und Fußball beschäftigt. Zum Abschluss des Nachmittags gab es dann noch ein gemeinsames Grillen.

Ins offizielle Mannschaftstraining steigt das Team allerdings erst etwas später wieder ein, wie die Trainerin zu berichten weiß: „Wir werden am 27. Juli auf dem Sportplatz in Lichtenhagen mit einer Laufeinheit starten, danach geht es am darauffolgenden Mittwoch bereits nach Marienehe.“

Mit dabei wird dann auch „Neuzugang“ Lisa Goldschmidt sein, die es beruflich zurück in die Hansestadt und handballtechnisch damit zu ihren Wurzeln zieht.

Einen Vorausblick auf die kommende Saison möchte Brigit Polkehn noch nicht wagen: „Unsere Mannschaft bleibt im Großen so zusammen wie in der abgelaufenen Saison. Allerdings wissen wir noch nicht, was uns in der neu gestalteten Landesoberliga mit den drei Vorrundengruppen tatsächlich erwartet.“

Mit Grün Weiß Schwerin II, dem Stavenhagener SV, dem Doberaner SV und Motor Barth lauern dabei durchaus interessante Gegner auf die Dolphins-Reserve.

Den Start in die neue Saison plant der HVMV aktuell für Anfang Oktober. Sobald wir mehr Informationen haben, werden wir auf unserer Seite darüber informieren.


Teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden!