2. Frauen empfangen Einheit Teterow

Vorschau auf das MV-Liga-Wochenende

Rostock Währen die Handballmänner des Bad Doberaner SV (3./21:7) an diesem Wochenende in der MV-Liga kein Spiel bestreiten müssen, sind die Nachbarn vom SV Warnemünde (5./18:10) erneut gefordert. Und die unter dem Motto „Wir haben keine Chance, nutzen wir diese“, denn die Ostseestädter unter den Trainern Thomas Wienke und Florian Polkehn müssen zum Ligaprimus SV Fortuna 50 Neubrandenburg (1./22:6). Der Anwurf in der WEBASTO Arena erfolgt am Sonnabend um 19.00 Uhr. Aber auch die Fortunen sind nicht unverwundbar wie die bisherigen sechs Verlustpunkte unterstreichen. Aber das SVW-Team muss sich gegenüber dem Leistungen in den letzten Vergleichen um rund 200 Prozent steigern, will man die 23:26-Niederlage aus dem Heimspiel ins Gegenteil umkehren.

Wieder voll ist das Programm in den beiden Landesliga-Staffeln der Handballfrauen. Das ist die zeitliche Abfolge am Sonnabend im Osten: Ab 13.00 Uhr erwartet der Rostocker HC II von Trainerin Brigit Polkehn (2./20:2, allerdings ein Spiel weniger als der aktuelle Tabellenführer SV Warnemünde) den SSV Einheit Teterow (8./4:20) in der Fiete-Reder-Halle zum Pflichtspiel.

Es folgen die Frauen des SV Pädagogik Rostock (5./12:10) ab 17.00 Uhr beim Tabellennachbarn Stavenhagener SV (4./14:10) in der Zwei-Felder-Halle der Reuterstadt und dann an 17.15 Uhr der SV Warnemünde (1./22:2) gegen den HSV Grimmen (6./6:16) im Heimspiel in der Halle am Gerüstbauerring in Groß Klein. Der SV Eintracht Rostock ist spielfrei.

In der West-Staffel spielen am Samstag ab 15.00 Uhr der Bad Doberaner SV (6./6:16) beim TSV Bützow (2./20:4) in der Willi-Schröder-Halle der Gänsestadt. Heimvorteil haben die Frauen des Schwaaner SV (5./6:16) ab 17.00 Uhr gegen den Mecklenburger SV (7./6:16) in der Sporthalle John-Brinckman-Straße. Am Sonntag ab16.00 Uhr ist dann noch der SV-Grün-Weiß Schwerin II (4./16:8) in der Reiferbahn-Halle Gastgeber für das Nachbarschaftsduell gegen die HSG Uni Rostock (3./17:5).


Teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden!